Wie verhalte ich mich bei Symptomen?

Corona-Hotline statt 112

Hier finden Sie die Corona-Hotline der Landesregierung Rheinland-Pfalz und eine Menge Information rund um das Leben in Zeiten von Corona.
Lesen Sie mehr Details

Bücherei bietet Abholservice an

Während der Schließzeiten können vorbestellte Bücher an der Eingangstüre des Stadthauses abgeholt werden. Auch Onleihe ist auf diesem Wege möglich.

Schließungen und Veranstaltungsausfälle

Stadt Selters in Zeiten von Corona

Das Stadthaus, die Festhalle, die Kirchstraße 10a und die Stadtbücherei sind geschlossen. Öffentliche Spiel- und Sportplätze sind gesperrt. Die Sprechstunde des Stadtbürgermeisters findet nicht statt.
Lesen Sie mehr Details.

Tassen sammeln

Die Stadt Selters sammelt Keramikbecher für den nächsten Adventsnachmittag, die in den Haushalten übrig sind.

Dank für Engagement ausgesprochen

Für ihr ehrenamtliches Engagement zum Wohle der Stadt Selters zeichnete Stadtbürgermeister Rolf Jung Menschen bei einem Umtrunk und Imbiss aus. Für Musik bei der Veranstaltung „Selters dankt“ sorgte Pianist Peter Bongard.

Biologe verlangt Umdenken in der Landwirtschaft

Prof. Dr. Wagner fordert in seinem Vortrag im Stadthaus mehr „Bio“ in Landwirtschaft, Garten und beim Essen

Bänke für Selters

16 Bänke und Abfallbehälter wurden in der Stadt Selters und der Gemarkung aufgestellt.

Verein zur Jugendförderung stellt sich für Aufgaben auf

Der Verein „Backes“ formiert sich, bereitet sich auf seine Aufgaben vor und legt sich ein Logo zu.

Humorvoll, tiefsinnig und messerscharf

Michael Feindler schaut genauer hin, als man es von anderen seines Metiers gewohnt ist. Sein Auftritt im voll besetzten Stadthaus Selters bewegt die Gäste, die zwischen Sprachlosigkeit und Lachen gebeutelt werden.

Überraschendes Bläserkonzert

Schülerensembles wagten sich erfolgreich an Klassiker von Mozart, Telemann und Hofmeister, überraschten aber auch mit experimentelle Musik.

Ältere Beiträge finden Sie im Archiv

Bitte beachten Sie die Regelungen zu Öffnungszeiten und Veranstaltungen in Zeiten von Corona.

Lesen Sie mehr dazu