1000. Leserin in der Stadtbücherei Selters

Die Evangelische Kindertagesstätte Mogendorf ist der 1000. Nutzer der Stadtbücherei Selters. Sabine Strüder suchte nach Büchern zum Thema "Urwald" für ihre Arbeit als Erzieherin in der Kita. Im Internet hatte sie dazu den Bestandskatalog der Stadtbücherei Selters durchforstet und betrat mit einer Wunschliste die Bücherei. Der dazu ausgestellte Leseausweis für die Kindertagesstätte machte die 1000 voll.


Die Kita Mogendorf ist der 1000. Nutzer der Stadtbücherei Selters. Birgit Lantermann (Mitte) und Stadtbürgermeister Rolf Jung gratulierten der Erzieherin Sabine Strüder.

Sechs Jahre lang leiht die Statbücherei nun im neuen Stadthaus Bücher, CDs und neuerdings auch ausgewählte DVDs aus. In diesen Jahren stieg die Zahl der Nutzer stetig an, und das in allen Altersgruppen. "Wir freuen uns besonders, dass auch die Kindertagesstätten und die umliegenden Schulen unser Angebot nutzen", sagt Büchereileiterin Birgit Lantermann. Aber auch viele Erwachsene aus Selters und den nahen Gemeinden schätzen das ständig aktualisierte Angebot an Medien.

Stadtbürgermeister Rolf Jung überreichte der Kindertagesstätte in Mogendorf zwei Bilderbücher und ein herbstlich bepflanztes Körbchen für die Erzieherinnen. Sabine Strüder nahm die Geschenke stellvertretend und dankend an. Der Stadtchef und die Erzieherin waren sich einig: Lesen und vor allem gemeinsames Lesen sei für Kinder und Erwachsene eine wunderbare Sache, die durch nichts ersetzt werden könne.

Aktuelle Meldungen