Marionettenspiel verzauberte die Gäste


Poetisches Puppenspiel und ehrliche Musik verzauberten die Besucher im vollbesetzten Stadthaus Selters. Das "Klapptheater" nahm seine Gäste mit auf eine Weltreise. Dort trafen die Besucher auf das Rock 'n' Roll tanzende Skelett von Elvis, auf einen Rollschuh fahrenden, melancholischen Clown, auf ein Tangotänzer-Paar, auf einen temperamentvollen Russen und auf Schlagzeuger Erwin. All das in Form von kunstvoll gestalteten und authentische bewegten Marionetten, so dass man die Fäden irgendwann nicht mehr sah. Ein großer Abend im Forum Selters mit Martin Prochaska und Thomas Nied.

Aktuelle Meldungen

´