Ein paar verzauberte Stunden

Adventsnachmittag in Selters schuf besondere Atmosphäre


Lichter, Musik und adventlicher Duft stimmten auf die Weihnachtszeit ein

Die Besucher des Adventsnachmittags am 5. Dezember in Selters erlebten eine besondere Stimmung. Musik umgab die Gäste den ganzen Nachmittag. Es spielte eine Bläserklasse der Nelson-Mandela-Realschule Dierdorf, die Gitarristen Christian Bohr und André Lindecke, die Turmbläser sowie Andreas Nilges und die Partyband "No Slogen". Aber auch etwas kuriosere Instrumente, wie Dudelsack und Alphörner waren am Marktplatz zu hören.

Großen Anklang bei Kindern fand das Verzieren von Plätzchen, das Schmücken des großen Weihnachtsbaumes in der Mitte des Platzes und die Leseaktion in der Bücherei. Auch der Nikolaus kam und beschenkte die Kinder.

Die Marktstände hielten neben adventlichen Basteleien allerhand Kulinarisches für die Gäste bereit. Die Gäste stärkten sich mit Stockbrot, frischen Mandeln, Weihnachtsgebäck und Waffeln, Glühwein, Feuerzangenbowle und heißem Kakao.

Feuer, Kerzenlicht und Wunderkerzen, aber auch der Duft nach Glühwein und Leckereien tauchten den Marktplatz in vorweihnachtliche Stimmung.

Fotos: Detlev Leyendecker

Aktuelle Meldungen

´