Ein Nachmittag mit "Tannenduft und Lichterglanz"

Adventsnachmittag am 9. Dezember in Selters


Unter dem Motto "Tannenduft und Lichterglanz" können kinder und Erwachsene am Samstag, 9. Dezember, in Selters am Marktplatz ab 14 Uhr die vorweihnachtliche Atmosphäre gemeinsam genießen. Musik spielt dabei eine große Rolle. Dafür sorgen Dudelsack-Spieler und eine Bläserklasse der Nelson-Mandela-Realschule Dierdorf. Als besonderes Highlight gibt es "Swinging Christmas" mit Waldemar Grab, ehemaliger Showpianist der MS-Traumschiff, an den Tasten und Tim Eid am Schlagzeug. Traditionell spielen gegen 18.30 Uhr die Turmbläser und die Band "Saltres" lässt den Abend mit ihrer "Christmasparty" offen enden.

Für die Kinder legt sich der Veranstalter besonders ins Zeug. Die ganze Zeit über dürfen Kinder kostenlos Plätzchen verzieren, im "Heißen Ofen" Spritzgebäck und Stockbrot zubereiten. Sie können den großen Weihnachtbaum am Marktplatz schmücken und dem Besuch des Nikolauses entgegenfiebern. Kindergruppen treten auch selbst auf und zeigen ein Handpuppentheater, Tänze und ihre Trommelkünste. "Das alles klappt nur, weil sich Menschen für diesen Nachmittag und für die Kinder engagieren", sagt Organisatorin Gabi Eutebach-Karasu.

Zeit zur Besinnung ermöglicht eine Lichterandacht um 18 Uhr in der Evangelischen Kirche. Schöne Dinge zur Adventszeit und jede Menge Genüsse locken die Besucher: Glühwein und Kakao in verschiedenen Variationen, Herzhaftes, Bratäpfel, Crêpe, Waffeln, Kuchen, Cookies und vieles mehr.

"Es geht uns nicht darum, die Adventszeit mit weiteren kommerziellen Angeboten zu füllen", sagt Stadtbürgermeister Rolf Jung, "sondern darum, ein paar fröhliche Stunden mit Familie und Freunden zu verbringen".

Aktuelle Meldungen