Neues Logo: Bodenständig und weltoffen

Stadt Selters legt sich ein einheitliches Erscheinungsbild zu


An der Entwicklung der Logos für die Einrichtungen der Stadt Selters haben viele inhaltlich mitgewirkt. (Foto: Peter Bongard)

Die Stadt Selters hat sich und einigen städtischen Einrichtungen ein Logo zugelegt. „Mit dem Logo möchten wir uns klar und transparent positionieren und als Absender deutlich erkennbar machen“, sagt Stadtbürgermeister Rolf Jung. Genaugenommen ist es nicht nur ein Logo: es sind fünf, die alle zusammengehören. Neben der Stadt Selters als solche haben auch die Stadtbücherei, die Kindertagesstätte Sonnnenschein, das Forum Selters als Kulturveranstalter und das Projekt „Zukunftswerkstatt“ ein neues Gesicht in Form eines Logos bekommen. Allen gemein ist ein identischer Aufbau, was die Zugehörigkeit der jeweiligen Einrichtung zur Stadt Selters verdeutlicht.

Die Logos der Stadt Selters und ihrer Einrichtungen

Das Stadtlogo deutet mit seinen Farben Naturnähe an und symbolisiert mit einem Mosaik die Vielseitigkeit der kleinen Stadt, in der Menschen aus über 30 Nationen gemeinsam leben. Eine perspektivische Darstellung soll sowohl die Anziehungskraft als auch die Strahlkraft, die von der Stadt ausgeht, darstellen. „Das Logo möchte diese im Wandel befindliche Kleinstadt darstellen, in der Menschen zwischen dörflicher Struktur und städtischer Weltoffenheit leben,“ sagt Designer Eckhard Schneider. Für den Beigeordneten Hanno Steindorf trägt ein modernes und einheitliches Erscheinungsbild sehr dazu bei, als Stadt positiv wahrgenommen zu werden und als Gemeinschaft zusammenzuwachsen.

Das Erscheinungsbild ist das Ergebnis eines langen Prozesses an dem mehrere Menschen mitgewirkt haben. Ein Team Interessierter hat versucht zu formulieren, was Selters ausmacht. Diese Vorstellungen waren Grundlage für den Grafiker, der den gesamten Prozess auch inhaltlich moderiert hat. Viele alternativen Entwürfe wurden in Gremien und Einrichtungen diskutiert.

Die jetzt vorgestellten Grafiken werden künftig auf allen Medien, Beschilderungen, Flyern, und Plakaten zu sehen sein. So wird die lachende Hand in Sonnenform bald die Fassade der Kindertageseinrichtung „Sonnenschein“ zieren.

Mehr zur Logo lesen

Alles rund um den Mitbestimmungsprozess