Zweitklässler liefert Plakatmotiv für Stadtfest

"Selters malt" steckt in den Vorbereitungen

Ein Siebenjähriger hat das Motiv für das Plakat zum Stadtfest am 3. und 4. September 2016 in Selters gemalt. Till Maibachs bunter Elefant wurde aus 128 Einsendung ausgewählt.


Umliegenden Schulen und Kitas wurden zuvor von der Stadt Selters gebeten, Bilder unter dem Stadtfestmotto "Selters malt" einzusenden. Vorgaben für das Motiv gab es keine. Zwei bis 13-Jährige lieferten einen großen Stapel Bilder ab.

Till Maibach malte den Elefenaten auf dem Plakat zum Stadtfest

"Wir bedanken uns ganz herzlich für die tollen Bilder", sagt Gabi Eutebach-Karasu, die Organisatorin des Festes. "Damit haben wir schon die erste Idee des Stadtfestes umgesetzt", meinte Stadtbürgermeister Rolf Jung mit Blick auf die ausgebreiteten Gemälde, denn kreativ im weit gefassten Sinn soll das Stadtfest werden. Einige Kinder griffen das Wappen von Selters auf, Emilio ließ einen Astronauten die Selterser Fahne am Mond hissen. Melina malte einen Straßenzug von Selters, Ruben den Dorfplatz mit Kirche, Inja das Viadukt. Der Skaterplatz, der Spielplatz, die Kreisel und vor allem die Eisdiele tauchten auf vielen Bildern auf. Leonies Bild zeigte dem Motto entsprechend vier Maler mit Staffelei. Landschafts-, Tier und Urlaubsbilder wurden eingereicht, genauso wie abstrakte Zeichnungen und Muster.

Aus der Vielfalt wählte ein Team das Motiv für das Werbeplakat aus. "Wir haben die Plakate nicht bewertet, das ist uns ganz wichtig. Wir haben nur eines ausgesucht, das sich gut für das Werbeplakat nutzen lässt. Der bunte Elefant fiel uns dabei allen sofort ins Auge", erklärt Grafiker Eckhard Schneider, der aus dem Motiv ein DIN-A0-Plakat gestalten wird. Till Maibach aus der Grundschule Mogendorf hatte Schreibschwungübungen mit einem Stift gemacht und aus vielen Schwüngen die Umrisse gemalt. Die überlappenden Flächen hat er dann mit Wachsmalstiften ausgemalt.

Weil der Stadt aber alle Bilder wichtig sind, werden alle auf ein großes Banner gebracht und schon zwei Wochen vor dem Stadtfest am Marktplatz aufgehängt.

Aus dem Motto "Selters malt" haben sich bereits viele Ideen entwickelt. Es wird im September ein großes Straßenbild entstehen, Stühle und ein Auto werden von den Besucher bemalt, ein bunt beklebtes Banner wird an der Kirche hinaufwachsen.

Aktuelle Meldungen