"Was liest du gerade?"

"Selters liest" präsentiert Menschen und ihre Lieblingsbücher

"Was liest du gerade?" ist die zentrale Frage, die bei der Veranstaltung "Selters liest vor" am 4. November im Raum steht. Kurzweilig stellen Menschen, die gerne lesen, ihr Lieblingsbuch vor. Mal wird es lustig, mal dramatisch und manchmal auch gruselig.

Es geht beispielsweise um die seelischen Verwüstungen einer Berliner Musikproduzentin, die bei einem Wohnungsbrand ihren ganzen Besitz verloren hat, aber auch um die wunderbaren Charaktere, die Isabel Bogdan in ihrem Buch "Der Pfau" schuf. Ein Roman beschäftigt sich auf witzige Art und Weise mit Menschen, die mehrere Persönlichkeiten in sich tragen und ein Buch gibt den Besuchern Einblick in die christliche Esoterik.

Bei einem Glas Wein kommen Vorleser und Zuhörer ins Gespräch. Eckhard Schneider, der den Abend moderieren wird, sagt: "Beim letzten Mal gingen viele der vorgelesenen Bücher in anderen Händen nach Hause. Das hat mir gezeigt, wie ansteckend eine kurze Kostprobe eines Buches sein kann".

Aktuelle Meldungen