Motto für Stadtfest 2016 festgelegt

"Selters malt" soll Kreativität hervorbringen

Unter dem Motto "Selters malt" feiert Selters am 4. September sein fünftes Stadtfest. Das hat ein Vorbereitungskreis nun festgelegt. "Das Motto wollen wir dabei ganz weit fassen", erklärt Stadtbürgermeister Rolf Jung, "uns geht es darum, Raum für Kreativität zu schaffen und das in Gemeinschaft erleben zu können".

Bei einer ersten Sammlung kamen viele Ideen zusammen: Straßenmaler, Graffiti, Malkurse, Malaktionen an großen Wänden, Bodypainting, Kinder-Straßenmalaktion und vieles mehr. Den Planern war es wichtig, dass dieses Stadtfest dauerhafte Werke in der Stadt hinterlassen wird.

Und weil das Mitmachen schon vorher beginnen soll, wird auch das Plakatmotiv dem Motto unterstellt. "Wenn Selters malt, dann kann Selters auch das Plakatmotiv malen", war die einhellige Meinung im Vorbereitungskreis. Und so gibt es schon im Vorfeld einen Wettbewerb, für den auch die Schulen, Kitas, der Hort und andere Einrichtungen angesprochen werden.

Das Motto "Selters malt" reiht sich in die Tradition der Stadtfeste ein. Nach "Selters bewegt" (2008), "Selters zeigt" (2010), "Selters spielt" (2012) und "Selters brennt" (2014) wird dieses Jahr das fünfte Stadtfest in Selters gefeiert. "Und für 2018 haben wir auch schon eine Motto-Idee", sagt Jung: "Selters …, ach, das verraten wir noch nicht."

Aktuelle Meldungen