Veronika Todorova Band in Selters

Forum Selters lädt zum Balkanabend ein


Tango, Jazz und Balkanmusik erleben mit der Veronika Todorova Band im Stadthaus Selters

Veronika Todorova ist eine Ausnahmekünstlerin. Sie und ihre Band fangen am 26. September um 19 Uhr im Stadthaus Selters mit ihren ungewöhnlichen und atemberaubenden Arrangements den Geist der Balkanmusik ein.

Zahlreiche Konzerte, Fernsehauftritte und Wettbewerbserfolge säumen den Weg der 27-jährige Bulgarin, die seit 2003 mit ihrer Familie in Deutschland lebt. Sie hat bisher alle bedeutenden Wettbewerbe der Akkordeonszene gewonnen. Mit einem stilistisch breit gefächerten Repertoire besinnt sich die Künstlerin auf ihre heimatlichen Wurzeln. Bulgarische Reigentänze mit teils sperrigen, teils groovigen 7er-, 9er- und 11er-Rhythmen bestimmen das Programm. Melodiöse Themen wechseln sich ab mit tanzbaren Polkabeats. Tango und Jazzelemente tauchen als Zitate in Reigentanzkombinationen auf.

Zur Band gehören die beiden Rockmusiker Axel Spreitzer (Schlagzeug) und Detlef Görke (Fretless Bass). Mit diesen beiden nicht mehr ganz jungen Haudegen stellt Todorova ein versiertes Trio auf die Beine. Detlef Görke ist seit einem Vierteljahrhundert erfahrener Live- und Studiobassist in verschiedenen Rock-, Funk- und Fusionbands. Axel Spreitzer spielt seit mehr als drei Jahrzehnten Schlagzeug in Blues-, Jazz-, Rock- und Metal-Bands.

Mit ein paar landestypischen Spezialitäten wird das Konzert im "Forum Selters" zu einem bulgarischen Abend. Der Eintritt ist frei, eine Spende wird erbeten.

Aktuelle Meldungen