Bläserkonzert in Selters

Schüler des Landesmusikgymnasiums spielen Werke aus drei Jahrhunderten

Die Stadt Selters startet ihr Kulturprogramm im Jahr 2020 mit klassischer Musik. Bei der Stadthausmatinée am Sonntag, 26. Januar, um 11:30 Uhr spielen Schüler des Landesmusikgymnasiums Montabaur, die am Musikwettbewerb „Jugend musiziert“ als Ensemble teilnehmen. Darunter sind Zehnjährige, die ihren ersten öffentlichen solistischen Auftritt bestreiten, aber auch Jugendliche mit weitreichender Konzerterfahrung. Zehn unterschiedliche Holzbläserensembles führen Musik aus drei Jahrhunderten auf und machen so die Bandbreite der klassischen Instrumentalbesetzungen erlebbar. Vor allem Oboen und Querflöten sind in der Matinée zu hören.

Der Eintritt ist frei, eine Spende wird erbeten. Das Stadthaus befindet sich in der Rheinstraße 22.

Alles rund um den Mitbestimmungsprozess