Wanderbares Selters

Gründungsort des Westerwald-Vereins (WWV) 1888

Stadt und Verbandsgemeinde (VG) Selters sind als Basis für Wanderungen im Westerwald ideal. Unterkunft und Gastronomie stehen für nahezu jeden Geschmack und Geldbeutel zur Auswahl. Stadt und VG liefern z. B. für eine Wanderwoche genügend Möglichkeiten, um täglich neue Wege und Ziele in Angriff zu nehmen. Auskunft geben die genannten Ansprechpartner. Auch Radwanderer kommen auf ihre Kosten.

Rundwege von Selters aus

Oasenweg

Erlebniswanderweg in Selters (Rundweg) 3 km. Bei Bedarf, nach Voranmeldung, Erlebniswanderung für Gruppen, besonders für Kinder. Auskunft: Norbert Hoffmann, Tel. 02666-1501 (WWV) mehr zum Oasenweg

El1, Ellenhausen 1

Am Saynbach, 6 km. Selters-Ellenhausen und zurück.

Qu1, Quirnbach 1

Im Oberwald. Selters-Quirnbach und zurück, 8 km.

S2, Selters 2

Kommunaler Rundwanderweg um die Stadt Selters, ca. 10 km. Oberwald-Hütte, Wacht, Wendelinushof, St. Georgshof, Goddert, Klingelwiese, Hammermühler Weiher, Schlangengraben, Eichhofsbuche, Oberwald-Hütte.
Die Verbandsgemeinde (VG) Selters bietet einen Karte mit eingezeichnetem Rundweg als Downlaod an: VG Selters

Wanderwege, die Selters berühren

Wissen/Sieg-Obernhof/Lahn

110 km. Wissen Bahnhof, Stein-Wingert, Hachenburg, Westerwälder Seenplatte, Selters (WW), Montabaur, Dies im Gelbachtal, Obernhof.

Plusweg

Bad Honnef-Koblenz, 115 km. Über Windhagen, Dreifelder Weiher, Selters, Wirges, Montabaur, Köppelhütte (540 m), Immendorf, Festung Ehrenbreitstein.

Kölner Weg

Köln - Bad Marienberg - Königswinter, 253 km. Köln/Königsforst, Wahlscheid, Winterschied, Herchen/Sieg, Kloster Marienthal, Hachenburg, Bad Marienberg, Dreifelden, Selters, Dierdorf, Neustadt/Wied, Königswinter/Rhein.

Europäischer Fernwanderweg E1

Im Westerwald 126 km. Freusburg, Herdorf, Daaden, Hohenseelbachskopf, Lippe, Liebenscheid, Fuchskaute, Salzburg, Hof, Nisterau, Bad Marienberg, Unnau, Alpenrod, Westerwälder Seenplatte, Dreifelden, Maxsain, Selters, Vielbach, Siershahn, Montabaur, Köppelhütte, Welschneudorf, Nassau/Lahn.

Wochenwanderweg

Montabaur, Welschneudorf, Hübingen, Gelbachtal, Nomborn, Steinefrenz, Selters, Siershahn, Staudt, Montabaur

Wanderweg, von Selters aus erreichbar

Maximal 12 km Anfahrt

III, Neuwied Wetzlar

98 km. Neuwied-Weis Marktplatz, Zoo Neuwied, Isenburg, Caan, Sessenbach, Ransbach, Sainerholz, Meudt, Mengerskirchen, Obershausen, Allendorf, Wetzlar. Einstieg in Vielbach möglich, 3 km von Selters entfernt.

Adolf-Weiß-Weg

Linz/Rhein-Katzenfurt, 118 km. Linz, Burg Altenwied, Kloster Ehrenstein, Rott, Flammersfeld, Seyen, Steimel, Roßbach, Freilingen, Westerburg, Rennerod, Oberroder Knoten, Beilstein, Ruine Greifenstein, Katzenfurt. Einstieg Zehntgraben möglich, 6 km von Selters entfernt.

7-Weiher-Weg

Rundwanderweg zusammengestellt vom Entwicklungsverband Westerwälder Seenplatte.
Strecke Teil 1, ca. 13,0 km.
Strecke Teil 2, ca. 17,5 km.
Einstieg Zehntgraben möglich, 6 km von Selters entfernt.

Thüringen-Rhein-Weg

Bad Hersfeld-Neuwied, 350 km. Großer Inselsberg (Thüringer Wald), Bad Hersfeld, Kirchhain, Alsfeld, Herborn, Greifenstein, Westerburg, Hahn am See, Sainerholz, Helferskirchen, Ebernhahn, Höhr-Grenzhausen, Sayn, Engers Schloss am Rheinufer. Einstieg in Helferskirchen möglich, 10 km entfernt von Selters.

Westerwaldsteig

Herborn/Dill-Bad Hönningen, 235 km. Führungen mit dem Wanderwart des WWV Joachim Sawallisch (Tel. 02666/242907) sind möglich. Einstieg am Abenteuerspielplatz bei Steinen möglich, 11 km von Selters entfernt.

Jubiläumswanderweg

Hachenburg, 114 km. Hachenburg, Bad Marienberg, Breitscheid, Herborn, Beilstein, Rennerod, Westerburg, Westerwälder Seenplatte, Hachenburg. Einstieg am Abenteuerspielplatz bei Steinen möglich, 11 km von Selters entfernt.

Wiedweg

Linden-Neuwied, 106 km. Wiedquelle bei Linden, Wied, Altenkirchen, Oberlahr, Neustadt/Wied, Waldbreitbach, Neuwied Rheinufer. Einstieg in Dreifelden möglich, 12 km entfernt von Selters.

Nordic Walking

Nordic Walking Park VG Selters

1 Seenplatte, 9.87 km
2 Postweiherrunde, 5,25 km
3 Laurentiusweg, 12,33 km
4 Saynbach/Holzbach, 14,08 km
5 Im Oberwald, 8,75 km
6 Saynbachweg, 18,61 km
7 Verbindungsweg 1, 1,22 km
8 Verbindungsweg 2, 1,22 km

Karte

Alle Wander- und Radwege sind beschrieben in: Topografische Karte 1:25 000, Ferienland Westerwald Hachenburg Selters/WW. Landesamt für Vermessung und Geobasisinformationen und WWV Rheinland-Pfalz, Ausgabe 2007, ISBN 879-3-89637-253-6.
Die Karte ist erhältlich:

  • beim Landschaftsmuseum Westerwald, Leipziger Str. 1, 57627 Hachenburg, Tel. 02662-7456
  • im Shop des Landesamtes für Vermessung und Geobasisinformationen: www.lvermgeo.rlp.de/shop. Klicken Sie dort die Suchanfrage an. Wählen Sie in der Produktschnellsuche aus: In "Freizeitkarte" und nach "Hachenburg-Selters".

Ansprechpartner (kein Kartenverkauf)

Verbandsgemeinde Selters, Tourist-Info, Tel. 02626-76458, www.vg-selters.de

Westerwaldverein Selters
Joachim Sawallisch, Wanderwart, Tel. 02666-242907
Wilfried Göbler, Vorsitzender, Tel. 02626-8394
Helmut Frensch, Stv. Vorsitzender, Tel. 02626-263
Volker Schiller, Mitglied, Tel. 02626-6323 (April bis November)

Wanderführer sind gegebenenfalls bei oben genannten Personen anzufragen

Stadtbürgermeisteramt Selters, Tel. 02626-92506510

Die Stadt Selters dankt ihrem Zweigverein des Westerwaldvereins für die Mitarbeit und die Erlaubnis zur Verwendung des Wanderplans.

Aktuelle Meldungen

´